Sömmerda: Frau versteckt sich unter der Wäsche vor der Polizei

0
922

Eine 26-jährige Frau konnte am Montag von Beamten der Polizeiinspektion Sömmerda ermittelt werden. Gegen die junge Frau lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft vor. Sie wurde in der Wohnung ihres Freundes im Landkreis Sömmerda angetroffen, in der sie sich unter einem Wäscheständer vor den Polizisten versteckt hielt.

Die Beamten fanden in der Wohnung geringe Mengen an Crystal und Cannabis und nahmen die junge Frau vorläufig fest. Da sie die Geldstrafe von knapp 700 Euro mit Hilfe ihrer Familie aufbringen konnte, wurde sie am Nachmittag wieder entlassen. Gegen die 26-Jährige und ihren Freund wurde eine Anzeige wegen dem Besitz von Drogen erstattet.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein