Gera: gemeinesames Konzert der Orchester von Gera und Timisoara

0
51

Im Rathaus der Stadt Gera wurde am 25. Februar eine ganz besondere Vereinbarung geschlossen. Baudezernentin Claudia Baumgartner (in Vertretung des Oberbürgermeisters Julian Vonarb), Kay Kuntze (l.), Generalintendant von Theater&Philharmonie Thüringen, sowie Ioan Gârboni, Intendant der Philharmonie in Timisoara und Ciprian Trocan (r.), Referent des Bürgermeisters der Stadt Timisoara unterschrieben eine Gastspielvereinbarung beider Orchester für den Herbst 2019. So wird es Anfang November gemeinsame Konzerte in Rumänien und am 13. November 2019 im Kultur- und Kongresszentrum in Gera geben. Finanziert wird der kulturelle Austausch unter anderem aus dem Bundesprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ von Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Bereits am Sonntag besuchten die Gäste aus Timisoara die Opern-Premiere des Stücks „Oedipe“ im Landestheater Altenburg und lobten Kay Kuntze in den höchsten Tönen für die Inszenierung. Zwischen Gera und Timisoara besteht seit 1998 eine städtepartnerschaftliche Verbindung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here