Thüringen: 5.000 weniger Arbeitslose in Thüringen als im Vorjahr

0
518

Der Arbeitsmarkt in Thüringen zeigte sich auch im Februar 2019 robust. Darauf verweist heute in Erfurt die Thüringer Arbeitsministerin Heike Werner (DIE LINKE). Die bundesweit zu konstatierende leichte konjunkturelle Eintrübung und die globalen Risiken im Vorfeld des Brexit seien nicht auf dem Thüringer Arbeitsmarkt angekommen. Die Arbeitslosenquote liege deutlich unter 6 Prozent und sei in den Wintermonaten stabil geblieben, so Werner. Die Ministerin betont den Rückgang um fast 1.000 Arbeitslose zum Januar 2019 und um über 5.000 zum Februar des Vorjahres.

Ministerin Werner sagte: „Erfreulich ist der hohe Rückgang der Langzeitarbeitslosigkeit um 12,2 Prozent im Jahresvergleich. Wir werden Förderung durch eine gezielte aktive Arbeitsmarktpolitik fortsetzten. Viele Unternehmen im Freistaat suchen Fachkräfte und junge Menschen für die Berufsausbildung.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here