Erfurt: Graffiti-Sprayer konnte direkt aufgegriffen werden

0
383

Am Abend des 01.03.2019 waren Beamte der Bereitschaftspolizei
Thüringen im Erfurter Brühler Garten eingesetzt. Dort kam es zu
mehreren Ruhestörungen durch insgesamt 20 Jugendliche, aufgeteilt in
zwei Gruppierungen.
Im Zuge des Einsatzes wurden die Beamten darauf hingewiesen, dass ein
Jugendlicher kurz zuvor im Bereich des dortigen Schulgebäudes
Graffiti gesprücht haben soll. Aufgrund der Personenbeschreibung war
der 16jährige Erfurter schnell ausgemacht. Bei diesem wurden auch
noch eine Spraydose und ein Lackstift aufgefunden. Auf Befragen
räumte er ein, mehrere Schriftzüge aufgebracht zu haben.

Nach der Sicherstellung der Tatmittel, der Dokumentation der Schäden
und Spuren, sowie einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der
Jugendliche an seine sichtlich begeisterte Mutter übergeben.

Ihn erwarten nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigungen und
gegebenfalls auch zivilrechtliche Forderungen zur Beseitigung der
Schäden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here