Jena: Startschuss für den Fahrradfrühling

0
563

Der Fahrradfrühling in Jena wurde gestern mit einer gemeinsamen Aktion zur Erhöhung der Verkehrssicherheit gestartet.

Der ADFC, die Stadt Jena und die Landespolizeiinspektion Jena weisen gemeinsam auf den Mindestabstand beim Überholen von Radfahrern hin. Innerorts gelten 1,50 m – unabhängig davon, ob ein Schutzstreifen markiert ist. LKW müssen 2 m einhalten. Auch beim Überholen von radfahrenden Kindern oder Fahrrädern mit Anhänger versteht sich ein größer Sicherheitsabstand von 2 m. Kann ein solcher Abstand nicht eingehalten werden, darf nicht überholt werden.

Das Ziel der Aktion ist Erhöhung der Verkehrssicherheit. Begleitend hängen diese Woche Plakate der Kampagne »Für Entspannung im Straßenverkehr« in der Innenstadt an wichtigen Fahrradrouten aus. Die Motive wurden gemeinsam mit anderen Thüringer Kommunen in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Thüringen (AGFK TH) entwickelt.

Dezernent Christian Gerlitz unterstützt die Aktion: »Radfahrende sind gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer auf der Straße. Ein sicheres und entspanntes Miteinander ist das A und O im Straßenverkehr.«

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here