A4 bei Erfurt: 74-Jährige wendet auf der Autobahn und fährt rückwärts

0
390

Eine 74-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Nordsachsen wurde Dienstagvormittag zur Geisterfahrerin, als sie auf der A 4 bei Erfurt wendete und dem Verkehr auf der linken Spur entgegen fuhr. Sie wollte an der Anschlussstelle Erfurt-Ost auf die A 4 in Richtung Dresden auffahren, nahm aber die falsche Einfahrt und fuhr tatsächlich Richtung Frankfurt auf die Autobahn. Als sie ihren Fehler bemerkte, drehte sie nach links auf der Autobahn um und fuhr ca. 300 Meter entgegen dem normalen Verkehr. Einige Autofahrer mussten der Falschfahrerin ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. An der normalen Ausfahrt der Anschlussstelle fuhr sie erneut quer über die Fahrbahn und wieder von der Autobahn herunter. Danach nutze sie die richtige Auffahrt zur A 4 nach Dresden. Die Autobahnpolizei konnte die Frau wenig später stoppen. Gegen sie wird nun ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Führerscheinstelle wird über den Vorfall informiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here