Weimar: Bauhaus-Marathon startet am 28. April

0
179

Viele Läuferinnen und Läufer scharren schon mit ihren Laufschuhen, die Aufregung steigt: ein einmaliges und außergewöhnliches Lauf-Event wird in Weimar ausgetragen.

Mit diesem Ereignis, dem „100 Jahre Bauhaus-Marathon“, präsentiert sich Weimar voll und ganz als Kultur-UND SPORTstadt! Marathons gibt es auf der Welt viele, dieser hier in Weimar jedoch ist einzigartig! Während es bei anderen Wettkämpfen oft nur darum geht, neue Bestzeiten zu erringen, verbinden hier Läuferinnen und Läufer das sportliche Erlebnis mit der Kultur. Die Kulturauszeiten laden nicht nur zum Verschnaufen, sondern auch zum Kunstgenuss ein.

Neben denen, die vordergründig wegen der kulturellen Highlights auf der Strecke starten, gibt es natürlich auch etliche Weimarerinnen und Weimarer, die auf jeden Fall beim Heimat-Marathon dabei sein wollen – die Zeit steht dabei im Hintergrund. Erfreut wurde deshalb auch die Möglichkeit aufgenommen, nur die Hälfte zu laufen, oder die 42,195 Kilometer als Staffel in Angriff zu nehmen. Auch die Stadtverwaltung Weimar ist mit drei Staffeln der „Flotten Bürokraten“ – mit Oberbürgermeister Peter Kleine an der Spitze – sowie mehreren Einzelstartern dabei.

Die Organisation indes geht in die heiße Endphase. Inzwischen sind genügend Ordnerinnen und Ordner gefunden. Die Ortsteile, durch die der Lauf führen wird, sind engagiert und ideenreich dabei und auch etliche Weimarerinnen und Weimarer wollen den Lauf tatkräftig unterstützen. Auch der Ausrichter des Weimarer Stadtlaufs, der HSV Weimar, ist ein wichtiger Unterstützer – neben Helferinnen und Helfern trägt zudem die Ausleihe der Absperrgitter zur Umsetzung bei.

Nun heißt es also gesund und fit bleiben und das Event am 28. April – laufend – genießen. Stimmungsmacher an der Strecke und im Ziel sind ebenso gern gesehen! Wir laden alle Weimarerinnen, Weimarer und Gäste der Stadt sehr herzlich dazu ein.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here