65.000 Euro für neue Feuerwehr Technik

0
1463

Die Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Eisenach bekamen am Freitag (12.2.) neue Technik im Wert von insgesamt ca. 65.000 Euro überreicht.

Dabei wurden unter anderem CO- Warner, Wärmebildkamera und Mehrgasmessgeräte im Wert von etwa 20.000 Euro übergeben, mit denen es im Einsatzfall einfacher werden soll. Gefahren zu erkennen und auf sie zu reagieren. Insgesamt sind  zehn Kohlenmonoxid-Warner angeschafft worden. An die Eisenacher Berufsfeuerwehr gehen davon 5 Stück und jeweils einen dieser Warner erhalten die Freiwilligen Feuerwehren Eisenach-Mitte, Stedtfeld, Neuenhof, Stregda und Stockhausen-Hötzelsroda.

Dazu kamen Pressluftatmer  und Atemschutzmasken im Gesamtwert von 45.000 Euro. Damit wurde die alte Atemschutztechnik der Wehren komplett durch neue Systeme ersetzt.

Die Aufgaben der Feuerwehren sind wichtig und notwendig. Deshalb darf nicht an der falschen Stelle gespart werden“, betonte Oberbürgermeisterin Katja Wolf bei der Übergabe der neuen Technik.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein