Erfurt: neues Paddel für Hein Blöd

0
567

Seit 2009 sitzen der durchs Fernrohr schauende Käpt’n Blaubär und der rudernde Hein Blöd in ihrem Kahn auf dem Breitstrom der Gera. Rudern konnte Hein Blöd seit geraumer Zeit aber nur noch einhändig, da ihm das linke Paddel abhandengekommen war. Vermutlich wurde es von Ganoven entwendet.

Vor einigen Wochen wurde nun ein neu gebautes Paddel an den Kahn angepasst und in dieser Woche final befestigt. Jetzt kann Hein Blöd die Anweisungen seines Kapitäns endlich wieder ordnungsgemäß umsetzen und mit voller Kraft in die vorgegebene Richtung rudern.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here