Weimar: Brand im Bereich Thälmannstraße/Röhrstraße, Bewohner mussten evakuiert werden

0
192

In Weimar hat es gestern Nacht einen komplexen Feuerwehreinsatz gegeben. Gegen 23:45 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die einen Brand im Bereich Thälmannstraße/Röhrstraße meldeten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten dort in einem Hinterhof mehrere Schuppen- und Garagenbauten sowie mehrere Fahrzeuge. Der Brand hatte zudem auf ein angrenzendes Gebäude übergegriffen und führte dort zu einem Dachstuhlbrand. Eine verletzte Person wurde in die Klinik eingeliefert. Mehrere Bewohner der betroffenen und angrenzenden Häuser wurden in Notunterkünfte gebracht. Zurzeit werden noch Glutnester gelöscht. 60 Einsatzkräfte der Weimarer Berufsfeuerwehr sowie aller sieben Freiwilligen Feuerwehren waren mit insgesamt 20 Fahrzeugen am Einsatz beteiligt. Die Feuerwehr Apolda unterstützte zudem mit einem Gerätewagen Atemschutz.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here