Altenburg: beim Unkrautvernichten Hecke abgebrannt

0
173

Am Dienstagnachmittag erhielt die Polizei die Meldung über einen vermutlichen Wohnhausbrand in der Zschernitzscher Straße. Feuerwehr und Polizei machten sich umgehend auf den Weg. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Hecke in Flammen stand. Ein Landschaftspfleger hatte versucht Unkraut mit einem Gasbrenner zu vernichten und dabei versehentlich die Hecke in Brand gesetzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, sodass dieser nicht auf das Wohnhaus übergreifen konnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here