TA, OTZ und TLZ sollen 57 Stellen streichen

0
461

Journalisten kritisieren Funke-Zukunftsplan für OTZ, TA und TLZ – Die drei großen Thüringer Zeitungen (Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung, Thüringische Landeszeitung) sollen zukünftig intern anders origanisiert werden. Wie das Portal meedia.de schreibt sollen dabei vor allem die lokalen Redaktionen gestärkt werden:

Dabei werden die bislang drei Mantelredaktionen der Zeitungen zusammengelegt, Lokalredaktionen aufgestockt und der Anzeigenverkauf neu aufgestellt. 

Die bisher oft gleichen Inhalte der Zeitungen sollen sich zudem zukünftig wieder mehr voneinander unterscheiden. Dafür fallen in der Mantelredation der drei Blätter Stellen weg. Bis zu 57 Redakteursstellen sollen entfallen.

Die Gewerkschaft der Jounalisten sieht den Schritt sehr kritisch. Auf Twitter wurden kommentiert:

In der Pressemitteilung wurde man dann nochmal konkret:

Der Deutsche Journalisten-Verband hat die Geschäftsführung der Mediengruppe Thüringen aufgefordert, die von der Streichung bedrohten 57 Redakteursstellen in der Mantelredaktion komplett in die Lokalredaktionen der Zeitungen zu überführen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here