Gera: Audi A6 liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei durch die Innenstadt

0
169

Beamte der Thüringer Bereitschaftspolizei wollten am Sonntag um 01:39 Uhr einen Audi A6 in Gera kontrollieren, doch anstatt anzuhalten, versuchte der Audifahrer zu flüchten. Dazu raste er verkehrsgefährdend durch die Innenstadt und konnte schließlich in der Kurt-Keicher-Straße gestellt werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 29-jährige Deutsche den Pkw weder zugelassen noch versichert hatte. Die angebrachten Kennzeichen waren entstempelt und gehörten auch nicht zum Fahrzeug. Weiterhin ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,35 Promille. Die Fahrerlaubnis konnte jedoch nicht entzogen werden, da der Mann ohnehin keinen Führerschein mehr hatte. Als die Beamten im Anschluss die Wohnung des Beschuldigten nach Fahrzeugpapieren durchsuchten, wurde eine Cannabispflanze entdeckt und sichergestellt. Bei dem 28-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie mehrere Strafanzeigen gefertigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here