Judenbach: 72-Jähriger mit Kettensäge bedoht Nachbarn

0
487

Am Mittwochmorgen astete ein 72 jähriger Judenbacher einen von Borkenkäfern befallenen Baum aus. Der Eigentümer des Baumes hatte den Auftrag hierzu bereits von dem örtlichen Revierförster erhalten. Eine 39 jährige Nachbarin hörte die Sägegeräusche und machte sich auf die Suche nach dem Ursprung des Geräusches. Die 39 jährige stellte schließlich ihren Nachbarn bei den Sägearbeiten fest und sprach ihn daraufhin an, da sie befürchtete der Baum könne auf ihr Grundstück fallen. Scheinbar reagierte der 72 Jährige auf diese Anfrage mit einer drohenden Geste mit laufender Kettensäge. Hiernach entfernte sich die 39 Jährige und informierte die Polizei. Der Mann beendete hiernach seine Sägearbeiten. Während der polizeilichen Aufnahme des Sachverhaltes wurde bekannt, dass bereits seit geraumer Zeit Streitigkeiten zwischen beiden Parteien herrschen. Gegen den 72 Jährigen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here