Eisenach: Gehweg entlang der Stadtmauer wird gepflastert

0
79

Neu gestaltet wird derzeit der Gehweg entlang der Stadtmauer zwischen der Hospitalstraße und der Georgenstraße.

Der bisher unbefestigte Weg wird nun als 2,50 Meter breiter Gehweg gepflastert. Dafür werden die Kleinpflastersteine aus Schlackegestein wieder verwendet, die bei den Bauarbeiten am Telemannplatz vor der Post nicht mehr gebraucht werden. An den Zugängen zum neuen Gehweg verhindern Poller, dass der Weg mit Fahrzeugen als Abkürzung benutzt wird.

Im Rahmen der Bauarbeiten musste an diesem Weg die Baumgruppe gefällt werden. Die Bergahorne zeigten starke Schäden und waren aufgrund des schlechten Zustandes nicht mehr standsicher.
Als Ersatz werden drei neue Bäume entlang des neuen Gehweges gepflanzt. Für diese Bäume werden bei den Pflasterarbeiten auch Wurzelbrücken mit eingebaut.

Die Kosten für die neue Weggestaltung sind mit 15.000 Euro veranschlagt und werden aus den Instandhaltungskosten für Straßen und Wege finanziert.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here