Weimar: Fußballfans bedroht und beraubt

0
92

Weimar: Fußballfans bedroht und beraubt – Zu Auseinandersetzungen zwischen Fußballfans kam es Mittwochabend in Weimar. Drei Männer, die äußerlich als Rot-Weiß-Erfurt-Fans zu erkennen waren, wurden gegen 21.45 Uhr am Hauptbahnhof plötzlich von 6 bis 8 vermummten Personen verfolgt. Sie flüchteten in eine Bar. Zu Straftaten kam es nicht. Später saß dann einer der RWE-Fans (25) im Bus. Er wurde nach dem Aussteigen in der Belvederer Allee gegen 22.40 Uhr von zwei Männern attackiert, die ebenfalls den Bus verlassen hatten, und sollte seine Fankleidung ausziehen. Die Angreifer rissen ihm dann die Kleidung weg, schlugen ihm ins Gesicht und rannten mit ihrer Beute (Fanutensilien: Schal, Trikot, T-Shirt) in Richtung Ehringsdorf weg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here