Eisenach: jetzt anmelden zum „Tag der Nachbarn“ im Mai

0
239

Aus Nachbarn Freunde machen: Am 29. Mai wird der Tag der Nachbarn gefeiert – und Eisenach möchte wieder dabei sein. Zusammen mit der nebenan.de Stiftung ruft die Stadtverwaltung dazu auf, ein kleines oder großes Fest mit den Nachbarn zu feiern und gemeinsam ein Zeichen für ein besseres Miteinander zu setzen. „Im letzten Jahr haben deutschlandweit 100.000 Menschen mitgemacht – seien Sie dieses Jahr selbst dabei“, sagt Oberbürgermeisterin Katja Wolf und hofft, dass erneut viele Nachbarschaftsfeste „die lebens- und liebenswerte Wartburgstadt widerspiegeln“.

Ab sofort können die Organisatoren von Nachbarschaftsfesten ihre Veranstaltungen auch auf der Internetseite www.tagdernachbarn.de anmelden und kostenlos ein Mitmach-Set bestellten. Dazu gehören unter anderem Flyer, Plakate, Anleitungen, Tipps und Deko, die helfen die Feste zu einem Erfolg zu machen. Wer noch Ideen sucht, findet dort außerdem spannende Anregungen. Für weitere Fragen steht außerdem Nicole Päsler von der Stadtverwaltung in Eisenach zur Verfügung (Tel.: 03691 / 670436).

Eisenach hatte sich 2019 zum ersten Mal am Tag des Nachbarn beteiligt und tolle Nachbarschaftsfeste organisiert. So fand ein großes Wohngebietsfest auf dem Nordplatz statt, das Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße hat sich beteiligt und das ThINKA–Büro in der Bahnhofstraße nutzte den Tag, um Ideen zum direkten Wohnumfeld zu sammeln. Von den Veranstaltern und Besuchern gab es durchweg positive Resonanzen.

„Also, lassen Sie uns am 29. Mai auf gute Nachbarschaft anstoßen!“, ruft Katja Wolf alle Eisenacher Bürger*innen zum Mitmachen auf.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here