James Blunt: Once Upon A Mind Tour – im März in Leipzig

0
50
www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Creative Commons

Im Frühjahr kommt James Blunt bekanntlich auf große Deutschland-Tour in alle großen Hallen, um seinen Fans die großen Songs seines neuen Albums „Once Upon A Mind“ live zu präsentieren. Jetzt hat „der lustige Mann mit den traurigen Liedern“, wie ihn Klaas Heufer-Umlauf in seiner Show ankündigte, seinen Support-Act auf der ONCE UPON THE MIND TOUR 2020 bekannt gegeben: Emily Roberts. 

Klaas’ Einschätzung trifft den Briten haargenau: Blunt, der gleich mit seinem Debütalbum „Back To Bedlam“ und dem Überhit „You’re Beautiful“ zum Weltstar wurde, gehört tatsächlich zu den Menschen, die tiefe Stücke schreiben können und auf der anderen Seite mit ihrem Humor, ihrer Selbstironie und Offenheit für beste Laune sorgen und ihr Publikum mit Entertainer-Qualitäten bestens unterhalten. Mit seinem neuen Album besinnt sich Blunt auf seine Wurzeln. Nachdem er auf dem letzten Album „The Afterlove“ mit elektronischen Klängen flirtete, kehrte er zu dem zurück, was er beherrscht wie kaum ein anderer: Zeitlose Songs schreiben, die Herz und Kopf gleichermaßen berühren. „Ich denke, dies ist das ehrlichste Album, das ich je gemacht habe“, urteilt er über sein Werk. „Jeder Song dieses Albums steht für etwas, das ich derzeit durchlebe oder in jüngerer Zeit erlebt habe. Es ist ein sehr persönliches Album und ich bin stolz, es mit der Welt teilen zu können.“ Bis heute hat James Blunt über 24 Millionen Alben verkauft, alle sechs erreichten in Deutschland mindestens die Top-Ten, zwei stiegen auf Platz eins. International hat er an die 170 Platinplatten einsammeln dürfen. Seine Shows sind musikalisch echte Highlights, doch erst durch die Wärme, die Sympathie und die Freude, die der Sänger ausstrahlt, werden sie zu so besonderen Erlebnissen.

Temin:

10.03.2020: Leipzig, QUARTERBACK Immobilien ARENA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here