Schmalkalden: Falscher Polizist betrügt Rentnerin um 16.000 Euro

0
333
www.pixabay.com CC0 Creative Commons

Eine Rentnerin aus Schmalkalden wurde am Montag Opfer eines Telefonbetruges. Der unbekannte Anrufer gab sich als Polizist aus und überredete die Frau, Geld von der Bank abzuheben und den Kollegen zu übergeben, da derzeit so viel Falschgeld im Umlauf sei. Die Dame folgte der Aufforderung und war um 16.000 Euro betrogen. Eine Täterbeschreibung konnte die Frau nicht abliefern. Als ihr die Sache seltsam vorkam, erstattete sie Anzeige.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here