Kein Schnaps – 45-Jähriger rastet im Supermarkt aus

0
98

Weil die EC Karte eines 45-Jährige gestern in Erfurt nicht funktionierte, rastete der Mann aus. In einem Supermarkt wollte er Bier und Schnaps Bargeldlos bezahlen. Als dies nicht klappte, steckte er die Spirituosen kurzerhand in seinen Rucksack und verließ den Kassenbereich. Zwei Mitarbeiter folgten dem Dieb, dieser bedrohte daraufhin die Angestellten. Bei seiner Flucht verlor er seine Schlüssel und rief kurz darauf unter einem Vorwand in dem Supermarkt an. Ein Polizeibeamter sprach mit dem Mann und er gab seine Personalien preis, so dass er kurz darauf festgenommen werden konnte. Er wurde heute aus dem Gewahrsam entlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here