Erfurt: Gruppe hält sich im Südpark auf

0
953

Bei der Überwachung der bestehenden Ausgangsbeschränkung im Zusammenhang mit der Coronaepidemie stellten Beamte des Inspektionsdienstes Süd am Sonntagabend eine Gruppe von sechs Personen im Südpark fest. Bei der anschließenden Personalienüberprüfung wurde bekannt, dass gegen eine der Personen zwei Haftbefehle zu vollstrecken waren. Die fällige Summe von mehreren hundert Euro konnte der 40-jährige Mann nicht begleichen, weshalb er die Beamten auf die Dienststelle begleiten musste. Hier erschien wenig später die Ehefrau, um ihren Mann auszulösen. Dabei staunten die Beamten nicht schlecht, dass auch diese zur Festnahme ausgeschrieben war.

Glücklicherweise hatte die Frau genug Geld dabei, um alle Haftbefehle zu bezahlen. Anschließend konnte das Ehepaar wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here