Sonneberg: Mädchen sagen Danke!

0
138

Aufgrund mehrerer Bürgerbeschwerden wurde am 3. Dezember durch Beamte der LPI Saalfeld eine Geschwindigkeitsmessung in der Judenbacher Straße in Sonneberg durchgeführt. Bei zulässigen 30 km/h innerorts passierten zwischen 14:45 Uhr bis 19:30 Uhr über 350 Fahrzeuge die Messstelle in Fahrtrichtung Judenbach. Es wurden 84 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, wobei der Großteil im Verwarngeldbereich angesiedelt war.

Lediglich in zwei Fällen werden Bußgelder erhoben, die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 57 km/h, sodass kein Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen muss.

Während der Geschwindigkeitsüberwachung kamen zwei Mädchen auf die Beamten zu und überreichten ihnen einen selbst gebastelten Stern aus Papier (siehe Artikelbild), worüber sich die Kollegen sehr freuten. Hintergrund war vermutlich eine Dankesgeste, denn unter anderem der Opa der beiden hatte um eine Geschwindigkeitskontrolle im dortigen Bereich gebeten.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here