Erfurt: Maskenverweigerung eskaliert im Supermarkt

0
332

Am Montagnachmittag betrat eine Frau einen Erfurter Drogeriemarkt, ohne einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ein Security-Mitarbeiter wies sie darauf hin. Die Frau erklärte ihr Verhalten mit einem ärztlichen Attest, welches sie allerdings nicht vorweisen konnte. Unerlaubt betrat sie mit ihrem Mann den Laden. Als das Paar das Geschäft verließ, forderte der Sicherheitsdienst-Mitarbeiter die Personalien der Frau. Es kam zu einer Rangelei, in deren Folge der 35-jährige Partner der Frau leicht verletzt wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here