Ilmenau: Fährtenhund findet Einbrecher

0
661

Polizeibeamte haben am Sonntag gegen 07.30 Uhr einen 31-Jährigen festgenommen, der offenbar zuvor versucht hatte, in eine Wohnung einzubrechen. Der Mann wollte nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 07.00 Uhr gewaltsam in die Wohnung an der Weimarer Straße eindringen. Ein Bewohner wurde jedoch auf den Tatverdächtigen aufmerksam, woraufhin dieser flüchtete. Die alarmierten Beamten konnten den Mann im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen im Nahbereich feststellen. Auch ein Fährtenspürhund kam zum Einsatz. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 31-Jährige zudem für einen Einbruch gegen 06.00 Uhr in ein Geschäftsgebäude am Fischerweg in Betracht kommt. Hier wurde gewaltsam in die Räumlichkeiten eingedrungen, aber nichts entwendet. Gegen den 31-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen und er zur Justizvollzugsanstalt Suhl-Goldlauter verbracht. 

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein