Brotterode-Trusetal – Schäferhund mit Luftgewehr beschossen

0
363

Ein belgischer Schäferhund ist am 27.02.2021 in Brotterode, Köhlerwiese vermutlich mit einem Luftgewehr beschossen und leicht verletzt worden. Das Tier musste tierärztlich versorgt werden. Laut Aussage des Besitzers trug der Hund keine schwerwiegenden Verletzungen davon. Hinweise zum Täter liegen derzeit nicht vor. Zeugen können die Polizei Meiningen unter 03693/ 591-0 kontaktieren.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein