FC Carl-Zeiss-Jena: Regionalliga-Saison 20/21 wird wohl abgebrochen

0
348

Dies ist das Ergebnis einer am gestrigen Mittwochabend stattgefundenen, rund zweistündigen Videokonferenz von Vereinen und Verband (NOFV).

In dieser wurde empfohlen, die Regionalliga vorerst weiter ruhen zu lassen, um dann auf der nächsten Präsidiumssitzung am 16. April einen Saisonabbruch formal und damit endgültig zu beschließen. Dies gilt auch für die Regelung von Auf- und Abstieg, die im Ergebnis der gestrigen Videokonferenz Viktoria Berlin als Aufsteiger und keine Absteiger vorsieht.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

In einer Meldung des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) heißt es weiter: „Der Spielausschuss wird sich umgehend mit allen offenen Fragen, so auch dem Auf- und Abstieg für die Herren-Spielklassen des NOFV beschäftigen. Zudem soll zeitnah eine Beratung mit den Vereinen der NOFV-Oberliga durchgeführt werden.“

Wie es in Sachen Trainingsbetrieb für unseren FCC weitergeht, der ja noch im Wettbewerb des Landespokals (TFV) vertreten ist und heute einen Test bei der SG Dynamo Dresden absolviert (Anstoß 14 Uhr), entscheidet sich in diesen Tagen.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein