Nordhausen: Brandstifter landet in Untersuchungshaft

0
371

Das Amtsgericht Nordhausen erließ am Montagmittag Haftbefehl gegen einen 26-Jährigen aus dem Landkreis Nordhausen. Der Mann steht im Verdacht, in der Nacht von Samstag, 17. zum Sonntag, 18. Juli in Kleinfurra einen Unterstand aus Holz, in der Straße der Jugend, angezündet zu haben. Dieser war komplett abgebrannt. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der Tatverdächtige wurde noch in der Brandnacht vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hatte am Montagvormittag einen Haftantrag gestellt. Der 26-Jährige, der auch für 14 Kleinbrände in Bleicherode verantwortlich sein soll, wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein