Mühlhausen: Getränkerückgabe endet in Prügellei

0
111

Zu einer Schlägerei vor dem Getränkemarkt eines Einkaufszentrums in der Industriestraße kam es am Mittwochmittag zwischen zwei Männern. Kurz vor 12.30 betraten zwei dort bekannte Männer den Getränkemarkt und befüllten den Pfandflaschenautomaten. Da der 20-jährige Deutsche und der 33-jährige Bulgare aber dort Hausverbot haben, wurden sie angesprochen und gebeten, den Markt zu verlassen. Beide ließen sich aber dadurch nicht stören. Als der verantwortliche 24-jährige Marktleiter gerufen wurde und die Aufforderung zum Verlassen wiederholte, weigerten die beiden Täter sich lautstark und der 20-jährige bedrohte dabei dem Marktleiter. Erst als ein weiterer Kunde dazu kam, verließen sie das Gebäude. Vor dem Gebäude entbrannte dann ein Streit zwischen den beiden Männern. Um den aufgebrachten 20-Jährigen am Zurückkehren in den Markt zu hindern, schlug der Ältere dem Jüngeren ins Gesicht. Die beiden Streithähne wurden getrennt, bis die Polizei vor Ort eintraf. Es wurden Anzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Hausfriedensbruch aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here