Erfurt: vollbesetzter Kleintransporter überschlägt sich auf der A71

0
53

Zwischen den Anschlussstellen Erfurt-Gispersleben und Erfurt-Bindersleben war am Donnerstagabend ein Kleintransporter, besetzt mit sieben Personen, auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt verunglückt. Angaben des 23-jährigen Fahrers zufolge, hatte er kurz vor 18:00 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war nach rechts abgekommen und der Opel Vivaro überschlug sich dann. Im Straßengraben kam der Kleintransporter auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Eine 49-Jährige Frau erlitt schwere Verletzungen. Außerdem wurden fünf Kinder im Alter zwischen 11 und 16 Jahren bei dem Unfall leicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und war gegen 20:30 Uhr vom Abschleppdienst geborgen worden. Wegen der verschmutzten Fahrbahn musste ein Fahrstreifen für die Dauer der Reinigungsarbeiten für den Verkehr in Richtung Schweinfurt gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit 12.000 EUR beziffert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here