Thüringen: 40 Millionen Euro stehen für Projekte im ländlichen Raum bereit

0
312

40 Millionen Euro für Projekte im ländlichen Raum: Bewerbungsfrist für LEADER-Förderung läuft bis 31. Oktober 2022

„Mit der Leaderförderung wollen wir in den nächsten fünf Jahren 40 Millionen Euro in Projekte der ländlichen Entwicklung investieren“, sagt Ministerin Susanna Karawanskij. Dafür lobt das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) den Wettbewerb zur Aufnahme in das LEADER-Förderprogramm für die neue ELER-Förderperiode 2023 bis 2027 aus. Als Grundlage für die Bewerbung muss bis spätestens zum 31. Oktober 2022 eine Regionale Entwicklungsstrategie eingereicht werden. „Wir wollen, dass sich die Menschen im ländlichen Raum noch stärker einbringen können, um ihre Region mitzuentwickeln. Sie sind die Expertinnen und Experten vor Ort, mit deren Wissen an lokale Bedürfnisse angepasste Projekte zielgerichtet und erfolgreich umgesetzt werden können. Mit Leader haben wir ein gutes Förderinstrument, um solche Vorhaben zu unterstützen und auch Netzwerkarbeit zu fördern“, so die Ministerin.

Für das LEADER-Förderprogramm können sich ab sofort lokale und regionale Partnerschaften, Vereine, Verbände und Institutionen sowie Gemeinden und Landkreise bewerben, die den Entwicklungsprozess des ländlichen Raums in Thüringen im Förderzeitraum gemeinsam nachhaltig gestalten wollen. Ausdrücklich gewünscht ist dabei die Mitwirkung der Bürger:innen und von nicht staatlichen Institutionen. Mit seinem integrativen Ansatz ist LEADER besonders geeignet, Kooperationen anzustoßen, Netzwerke zu bilden und zu erweitern.

Für die Bewerbung wird eine gemeinsam zu erarbeitende Regionale Entwicklungsstrategie vorausgesetzt. In dieser werden die Ziele und Handlungsansätze in den Bereichen Tourismus, Daseinsvorsorge, Wirtschaft und Soziales dargestellt, die dann mit der Projektförderung umgesetzt werden sollen. Die Regionale Entwicklungsstrategie muss bis spätestens zum 31. Oktober 2022 eingereicht werden. Zur Umsetzung des LEADER-Ansatzes in Thüringen sind in den kommenden fünf Jahren insgesamt 40 Mio. Euro eingeplant. Weitere Informationen zu LEADER in Thüringen, Ansprechpartner sowie die Wettbewerbsunterlagen mit den Teilnahmebedingungen und Förderbestimmungen sind unter den unten stehenden Links zu finden.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein