Saalfeld: Diebe geben sich als Antiquitätenhändler aus

0
147

Im Laufe des gestrigen Dienstags wurden in Saalfeld mehrere Vorfälle bekannt, wonach eine oder mehrere Person/en Anwohner ansprachen und nach Antiquitäten fragten. Sowohl in der Franz-Schubert-Straße als auch in der Beethovenstraße meldeten sich mehrere Anwohner und schilderten derartige Szenarien. So hatten beispielsweise männliche Personen an der Tür nach Antiquitäten zum Ankauf gefragt bzw. angegeben, für den Trödemarkt zu sammeln, und waren anschließend teilweise in die Räumlichkeiten der Anwohner hineingelassen worden. In einem der Polizei bekannt gewordenen Fall lenkten die bislang Unbekannten den Hauseigentümer offensichtlich ab und entwendeten anschließend zwei Geigen – dies bemerkte der Geschädigte jedoch erst, nachdem die Personen unerkannt das Haus verließen. Zu den Einsatzorten entsandte Funkstreifenwagen konnten die Gesuchten nicht mehr antreffen. Es ergeht polizeilicherseits der ausdrückliche Hinweis, besondere Vorsicht bei derartigen Anfragen an der Haustür sowie im Allgemeinem in diesem Zusammenhang walten zu lassen.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein