Erfurt: Betrunkener geht auf Polizeibeamte los

0
224

Zwei leicht verletzte Polizisten und eine Anzeige wegen tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte waren das Ergebnis eines nächtlichen Trinkgelages im Erfurter Norden. Ein 26-jähriger Mann pöbelte Samstagmorgen kurz nach 05:00 Uhr wahllos Passanten im Bereich des Ilversgehofener Platzes an. Als die hinzugerufenen Beamten ihm einen Platzverweis erteilen wollten, versuchte der 26-Jährige, die Beamten zu schlagen. Die Polizisten brachten den Mann zu Boden. Dabei wurden sie leicht verletzt, konnten ihren Dienst aber fortsetzen. Wie sich herausstellte, war der 26-Jährige mit knapp 1,6 Promille erheblich alkoholisiert. Nachdem er sich wieder beruhigt hatte, konnte er nach einer kurzzeitigen Gewahrsamnahme wieder entlassen werden. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein