Erfurt: Noch Teilnehmer für den Kinderflohmarkt gesucht

0
245

Am Samstag, dem 4. Juni 2022, feiert das Citymanagement des Amtes für Wirtschaftsförderung in der Erfurter Innenstadt den Kindertag nach. An diesem Samstag soll es Kindern von 10 bis 14 Uhr ermöglicht werden, selbst Händler zu sein. Kinder, die Lust haben, Spielzeug oder Basteleien in der Innenstadt zu verkaufen, können sich gerne bis 29. Mai anmelden.

Die Innenstadt wird am 4. Juni für eine ganz besondere Zielgruppe geöffnet: Kinder. „Wir haben das Gefühl, dass wir Kindern mehr anbieten sollten. Die Innenstadt muss ein wunderschönes Ziel für alle sein, dann erhalten wir sie in ihrer Stärke“, so Citymanagerin Patricia Stepputtis. Die größte Hürde bei Flohmärkten sei oft die Standgebühr, die durch Verkäufe erst einmal wieder erwirtschaftet werden muss. „Da es ein Fest für Kinder und in ihrem Sinne sein soll, sind die Tische kostenfrei“, erklärt die Citymanagerin.

An sechs Orten wird die Innenstadt mit den Ständen der Kinder von 10 Uhr bis 14 Uhr belebt: Anger, Angerkreuz, Schlösserbrücke, Rathausbrücke, Große Arche und Lange Brücke. 51 Bierzelttische mit einer Länge von 2,20 Metern wurden durch das Amt für Wirtschaftsförderung bestellt. Diese Tische werden auf jeweils zwei Stände aufgeteilt. Somit können 102 Kinder als Händler eines eigenen Flohmarktstandes in der Innenstadt begrüßt werden.

Erste Aushänge wurden auch an die Schulen versandt.

Für weitere Fragen steht Citymanagerin Patricia Stepputtis unter der E-Mail-Adresse citymanagerin@erfurt.de zur Verfügung.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein