Eisenach: 32,52 Mio. Euro für 4 Wohnungsbauvorhaben

0
347

Mit insgesamt 32,52 Mio. Euro fördert das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft vier Wohnungsbauvorhaben der Städtischen Wohnungsgesellschaft Eisenach. Die entsprechenden Förderbescheide übergibt Staatssekretärin Prof. Dr. Barbara Schönig am Dienstag, 31. Mai 2022, um 10 Uhr, bei einem Vorort-Termin in der Georgenstraße 12–16 in Eisenach.

Im Zuge der vier Bauvorhaben entstehen insgesamt 167 neue, zum Teil barrierefreie Wohnungen. Standorte sind die Georgenstraße/ Alexanderstraße, die Kasselerstraße, die August-Bebel-Straße/ Fischerstadt und die Wilhelm-Pieck-Straße in Eisenach.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein