Autobahn A4: Fahrzeug überschlagen, auch ein Säugling schwer verletzt

0
320

Heute Morgen gegen 05:50 Uhr ereignete sich auf der A4 in der Anschlussstelle Hermsdorf-Ost Richtung Frankfurt a.M. ein schwerer Unfall. Ein 30-jähriger polnischer Fahrer kam mit seinem PKW Peugeot an der Anschlussstelle Hermsdorf Ost von der Fahrbahn ab, fuhr auf die aufsteigende Leitplanke und überschlug sich in Folge. Nachfolgend kollidierte der PKW noch mit einer Notrufsäule und der Leitplanke der Auffahrspur. Neben dem Fahrer befanden sich noch zwei weitere Erwachsene und ein Säugling im Fahrzeug. Alle Insassen wurden zur Versorgung ins nächste Klinikum gebracht. Es entstand Sachschaden von ca. 8.000 EUR.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein