Polizei warnt vor Betrug mit Messerset

0
2141

In Hetschburg (Weimarer Land) kam es heute Morgen gegen 9.00 Uhr zu einem versuchten Betrug. Ein Mann, der sich als Holländer ausgab, sprach einen Anwohner an und fragte nach dem Weg zur Autobahn. Dann berichtete er von einem Hotelaufenthalt in Jena, wo er angeblich an einem Kochkurs mit Alfons Schubeck teilgenommen hätte. Dabei hätte er „teure“ Messer erworben, die er jetzt aber nicht ins Ausland ausführen und verzollen möchte, weshalb er sie dem Mann zum Kauf anbot. Diese „teuren“ Messersets erweisen sich jedoch als Billigware, und mit dem verlangten Geld wären sie mit Sicherheit zu hoch bezahlt worden.

Der Mann war mit einem dunklen VW Tiguan unterwegs, das Kennzeichen begann mit EU- .

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein