Erfurt: Hausdurchsuchung führt zu weiteren Verdächtigen

0
148

Ein überraschendes Ende nahm eine Wohnungsdurchsuchung der Kriminalpolizei. Im Erfurter Norden hatten Polizisten gestern mit richterlichen Beschluss die Wohnung eines Kleindealers durchsucht. Während die Beamten zugange waren, klopften innerhalb kürzester Zeit vier vermeintliche Käufer am Fenster. Bei ihrer Überprüfung wurde bekannt, dass gegen die vier Männer im Alter von 27 bis 35 Jahren insgesamt fünf offene Haftbefehle und eine Aufenthaltsermittlung vorlagen. Da zwei Männer ihre Haftbefehle nicht bezahlen konnten, führte sie ihr Weg direkt ins nächstgelegene Gefängnis.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein