LK Sömmerda: leere Auto-Batterie führt zu offenem Haftbefehl

0
83

Eine leere Autobatterie wurde gestern Abend einem Mann zum Verhängnis. Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt. Grund war ein Auto, welches seit einer Woche auf einem Feldweg zwischen Schwerstedt und Straußfurt parken sollte. Die Polizei stattete dem Halter des Wagens einen Besuch ab. Technische Probleme am Auto hatten zu dem unfreiwilligen Parkplatz geführt. Bei der Überprüfung des 45-Jährigen wurde allerdings bekannt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der Mann konnte die Geldstrafe begleichen, sodass er sich einen Gefängnisaufenthalt ersparte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein