Jena: größte Graffiti Open-Air Galerie Thüringens fertig gestellt

0
143

Am Ortsein-/ausgang von Jena empfängt und verabschiedet die Stadt ihre Gäste, Durchreisende und Interessenten nun mit einem besonderen Highlight: mit einer als Open-Air gestalteten Lärmschutzwand zwischen der Bahnstrecke Berlin-München und dem neuen Wohngebiet Am Oelste. 

Für die Gestaltung der 1.500 qm großen Wand hat sich ein 50-köpfiges Künstlerkollektiv aus Mitteldeutschland formiert. Entstanden sind anspruchsvolle, kreative Motive, die verschiedene aktuelle Geschehnisse thematisieren und sowohl alleinstehend als auch in ihrer Gesamtheit wirken.   

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein