Altenburg: Jugendwohnheim musste evakuiert werden

0
1263

Aufgrund einer Rauchentwicklung im Dachbereich eines Jugendwohnheimes in der Ludwig-Hayne-Straße kamen heute morgen, gegen 05:50 Uhr Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Die 131 Bewohner des Heimes hatten dieses schon vor Eintreffen der Rettungkräfte unverletzt verlassen können. Die Feuerwehr nahm sich dem Schwelbrand an und löschte diesen. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden seitens der Polizei aufgenommnen. Hier ist derzeit nicht auszuschließen, dass Dacharbeiten am Vortag ursächlich für die Brandentstehung sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein