Gera: Vollsperrung Knotenpunkt Heinrichsbrücke ab 8. September

0
444
Straßenschild Baustelle

Im Auftrag der Stadt Gera beginnen am 8. September 2023 um 16:00 Uhr die planmäßigen Arbeiten für die Sanierung der nördlichen Fahrspuren des Elsterdamms in Richtung Dammstraße stadteinwärts. Zur Durchführung der Baumaßnahme ist eine Vollsperrung des Elsterdamms stadteinwärts ab dem Knoten Am Fuhrpark bis hinter den Knotenpunkt Heinrichsbrücke/ Heinrichsstraße notwendig. Es erfolgt eine Erneuerung des stark verschlissenen Straßenbelages. Nach aktueller Planung sollen die Arbeiten bis zum 11. September 2023 um 05:00 Uhr abgeschlossen sein.

Die Umleitung erfolgt ab der Vogtlandstraße über den Stadtring Süd- Ost und der Straße des Bergmanns an der Baustelle vorbei. Die Straße des Friedens ist für diesen Zeitraum nur über die stadtauswärtige Richtung der Straße Am Sommerbad zu erreichen. Die Heinrichsstraße kann für den genannten Zeitraum nur über Tal- und Hainstraße befahren werden. Auf die geänderte Verkehrsführung wird der Fahrverkehr frühzeitig mittels entsprechender Beschilderung hingewiesen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Um die Störungen im Fahrverkehr gering zu halten, werden die Sanierungsarbeiten mit Genehmigungen der Behörden von der Firma STRABAG AG, Direktion Sachsen/ Thüringen am Wochenende ausgeführt. Sollten die Arbeiten witterungsbedingt an dem beabsichtigten Wochenende nicht möglich sein, werden diese kurzfristig auf ein nächst mögliches Wochenende verschoben.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein