Eisenach: Sattelzug fährt Schlangenlinien auf der A4

0
673

Weil er in Schlangenlinien auf der A 4 bei Eisenach unterwegs war, wurde am frühen Mittwochmorgen ein Sattelzug aus Pirna angehalten und kontrolliert. Der 52jährige Fahrzeugführer gab an, Wodka getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,99 Promille. Es wurde die Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sowie Fahrzeugschlüssel zunächst sichergestellt. Der Mann muss sich nunmehr wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein