Freiwillige Feuerwehr Stedtfeld wählte neuen Wehrführer

0
138

Brandmeister Stefan Bendrich ist neuer Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Stedtfeld. Er wurde zur Jahreshauptversammlung der FF am vergangenen Wochenende gewählt und löst den bisherigen Wehrführer, Brandmeister Erik Döring ab. Einen Wechsel gab es auch beim Amt des stellvertretenden Wehrführers. Neuer Stellvertreter ist Hauptfeuerwehrmann Jens Marquard, der das Amt von Löschmeister Ralf Bachmann übernahm. Der Stedtfelder Jugendfeuerwehrwart, Hauptfeuerwehrmann Nick Döring, wurde in seinem Amt bestätigt.

Die FF Stedtfeld zog zur Jahreshauptversammlung auch Bilanz über das zu Ende gehende Jahr 2018. Die Wehrleute wurden zu vier Löscheinsätzen, zwei technischen Hilfeleistungen und einem Gefahrguteinsatz alarmiert. Zudem übernahmen sie zwei Mal die Stadtbereitschaft in der Feuerwache, während die Berufsfeuerwehr im Einsatz war. Außerdem übten die Stedtfelder bei fünf Einsatzübungen ihr Können.

Zur Einsatzabteilung der FF Stedtfeld gehören derzeit eine Kameradin und 17 Kameraden. Sie beherbergen in ihrem Gerätehaus ein Löschfahrzeug und einen Gerätewagen Dekontamination. Um diese Technik beherrschen zu können und stets einsatzbereit zu sein, leisteten die Stedtfelder Wehrleute in diesem Jahr insgesamt 1723 Stunden ehrenamtliche Arbeit – bei Einsätzen, Einsatzübungen, Stadtbereitschaften, Lehrgänge, Fortbildungen und Ausbildungen.

Dieter Suck (Ehrenamtlicher Beigeordneter für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt), Brandamtsrat Jens Claus (Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz), Stadtbrandinspektor Christian Semmler und Jochen Jaretzki (Kreisfeuerwehrverband) dankten den Kameradinnen und Kameraden für ihre aufopferungsvolle Einsatzbereitschaft im Ehrenamt und zeichneten im Anschluss zahlreiche Kameraden mit Verdienstmedaillen aus. Des Weiteren wurden sechs Kameraden befördert.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here