Eisenach: 25-Jähriger muss aus Bordell verbracht werden

0
3282

Nachdem seine bezahlten Leistungen erfüllt waren, wollte ein 25-Jähriger heute Nacht ein Etablissement nicht verlassen. Die Security machte vom Hausrecht gebraucht und verbrachte den Mann nach draußen. Dort rief der 25-Jährige die Polizei und gab an, von einem Security-Mitarbeiter geschlagen worden zu sein. Verletzungen konnten die Beamten nicht feststellen, eher verstärkte sich der Verdacht, dass der 25-Jährige unzufrieden mit der Verweisung und der damit verbundenen Versagung weiterer Genüsse war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein