„The Voice of Germany – Live in Concert“ kommt im Januar nach Erfurt

0
403

Der Tourauftakt von „The Voice of Germany – Live in Concert“ hatte es mehr als in sich: Über zwei Stunden wurden die Zuschauer von der Stimmgewalt der Talents in ihren Bann gezogen. Bis Ende Januar stehen noch 19 weitere Konzerte quer durch Deutschland auf dem Tourplan. „The Voice of Germany“-Gewinner Samuel Rösch, die drei weiteren Finalisten um Benjamin Dolic, Jessica Schaffler, Eros Atomus Isler sowie die zwei Wildcard-Gewinner James Smith Jr. und Linda Alkhodor sind mit von der Partie. 

Nur 11 Tage ist es her, dass der Erzgebirger Samuel Rösch aus dem Team Michael Patrick Kelly „The Voice of Germany“ 2018 wurde. Lange Zeit zum Verschnaufen hatte er nicht. Nur einen Tag nach dem großen TV-Finale ging es für den 24-jährigen und den weiteren Talents zu den Tourproben an den Timmendorfer Strand, um sich auf das große Live-Spektakel vorzubereiten.
Mit den Titeln „Shallow“ und „Let You Love Me“ läuteten die Talents, die allesamt auf der Bühne standen, den Tourauftakt ein. Weiter ging es mit zahlreichen Solo-Performances jedes einzelnen Talents, aber auch vielen Duetten, bei denen alle wieder einmal mehr bewiesen, welch außergewöhnlichen Stimmen sie haben. Durch die gemütliche und gleichzeitig spannende Backstage-Atmosphäre, auf die die Macher bei den Live-Konzerten besonderen Wert legten, kamen die Zuschauer ihren TV-Lieblingen besonders nah. Dies wurde umso deutlicher bei der Performance von dem Song „Yesterday“, welcher von Jessica Schaffler und Benjamin Dolic präsentiert wird. Hier stehen beide inmitten vom Publikum und singen den weltbekannten Beatles Hit. Wie schon in der gleichnamigen TV-Sendung gibt es auch bei der Tour ganz besondere Gänsehautmomente. Momentaufnahmen für das Publikum und auch für die Talents auf der Bühne. Außergewöhnliche Stimmen und große Emotionen sorgen für ein besonderes Partyfeeling.
Termine in der Region:
18.01.2019 – Erfurt, Messe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here