Thüringen: Zuschlag für Lehrergewinnungskampagne geht nach Leipzig

0
639

Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hat das Thüringer Bildungsministerium zu Beginn dieses Jahres den Zuschlag für eine geplante Lehrergewinnungskampagne an die Logoform GmbH aus Leipzig vergeben. Für die Durchführung stellt der Freistaat Thüringen insgesamt 600.000 Euro zur Verfügung.

Dazu erklärt Bildungsminister Helmut Holter: „Die Lehrergewinnung bleibt auch in diesem Jahr eines unserer wichtigsten Themen. Dafür haben wir nun mit der Logoform GmbH einen starken Partner an unserer Seite. Die Agentur konnte im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens ein sehr hohes Maß an Erfahrung im Bereich von Fachkräftekampagnen gepaart mit sehr aufmerksamkeitsstarken Motiven, Slogans und Kommunikationsmaßnahmen nachweisen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

An der Ausschreibung hatten sich 24 Agenturen aus ganz Deutschland beteiligt. Noch im Januar soll der Projektstart zur Konzeptionierung der Kampagne stattfinden. Geplant sind Kommunikationsmaßnahmen über sämtliche Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit hinweg. Vorgesehen ist insbesondere auch die Entwicklung und Umsetzung eines Internetportals, welches als zentrale Informations- und Bewerbungsplattform für die Zukunft dienen soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here