Thüringer Naturfilmtage 2019 – Beiträge gesucht

0
478

Umweltministerin Siegesmund ruft junge Naturfilmer in Thüringen dazu auf, bis zum 28. Februar selbst produzierte Filme über Natur- und Umweltschutz einzureichen. Die Filme werden Teil der 5. Thüringer Naturfilmtage 2019 in Jena und mit Preisgeldern von bis zu 600 Euro prämiert.

„Mit dem Wettbewerb möchten wir bei jungen Menschen das Bewusstsein für Natur und Umwelt schärfen. Ich bin sicher, dass es schon viele tolle Aufnahmen unserer Natur gibt, die auch mal auf die Kinoleinwand sollten. Ich wünsche mir Kurzfilme, die unsere schützenswerte Natur und unseren Einfluss darauf unterhaltsam und verständlich darstellen. Da gibt es bei uns in Thüringen viele Möglichkeiten“, so die Ministerin.

Schülerinnen und Schüler, aber auch Studentinnen und Studenten können am Wettbewerb teilnehmen Ausdrücklich erwünscht sind Filmbeiträge, die jahrgangsübergreifend, etwa in einer Film-AG, kreiert und gestaltet werden.

Details und Anmeldeunterlagen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.naturfilmtage.thueringen.de/filmwettbewerb/

Hintergrund:

Eine Jury wählt die besten Beiträge aus und prämiert sie. Für den oder die Gewinner gibt es 600 Euro Preisgeld- für die Zweit- und Drittplatzierten 400 bzw. 200 Euro. Die Thüringer Naturfilmtage werden 2019 bereits zum fünften Mal vom Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (ehemals Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie) in Jena organisiert. Gezeigt werden national und international anerkannte, professionelle Dokumentarfilme, die von internationalen Filmfestivals zur Verfügung gestellt werden. Das Format soll 2019 durch von Thüringer Kindern und Jugendlichen erarbeitete Kurzfilmbeiträge erweitert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here