Erfurt: Schulen sollen Förderprogramm für frisches Obst und Gemüse nutzen

0
194

Ein EU Programm des Landes Thüringen soll Grund- und Gemeinschaftsschulen ermöglichen, Obst und Gemüse für die Schüler und Schülerinnen bereitzustellen. Dazu hat das Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt Erfurt alle betreffenden Schulen angeschrieben, mit der Bitte, dieses Förderprogramm zu beantragen.

Dass Bio- Obst und Gemüse sogar extra gefördert wird, sollte nicht nur die regionalen Erzeuger freuen, welche mit schonender Landwirtschaft die Kulturlandschaft der Stadt Erfurt bewahren, sondern auch die Portmonees der Eltern. Dahinter verbirgt sich nicht nur die gesunde Ernährung, welche neben der normalen Essensversorgung stattfindet, sondern auch ein pädagogischer Auftrag an die Schulen.

Die Antragsstellung ist aufwendig und wird daher unterstützt durch das Amt für Bildung und die Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement. Erfurter Schulen können sich auch für die Auszeichnung zur Fairtrade-Schule beim Nachhaltigkeitsmanagement melden und damit Zugang zu tollen Ideen und auch Produkten bekommen, um die eigene Schule und den Unterricht etwas nachhaltiger zu gestalten.

Ansprechpartner in der Stadtverwaltung ist die Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement, Herr Mittelstädt, Telefon 0361 6552324. Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail möglich.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here