Rudolstadt: permanente Böllerwürfen sorgen für Polizeieinsatz

0
498

Die Ruhe seiner Nachbarn störte ein Mann aus Rudolstadt offenbar zu oft mit diversen Böllerwürfen. Am Montagabend riefen die genervten Nachbarn schließlich die Polizei zu Hilfe, da der verdächtige 40-Jährige wiederholt Knaller von seinem Balkon geworfen haben soll. Die Zeugen berichteten, dass aus der Wohnung des Mannes öfters Böller geworfen werden und dadurch die Ruhe im betroffenen Wohngebiet im Ortsteil Schwarza gestört wird. Bei der abendlichen Kontrolle des bereits polizeibekannten Mannes fanden die Beamten mehrere illegale, offenbar ausländische Silvesterböller ohne Prüfzeichen in seiner Wohnung. Die Polizisten stellten die Knaller sicher und fertigten eine Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz gegen den Rudolstädter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here