Jena: Friseurmeister Sven Heubel mit Goldener Ehrennadel des Friseurzentralverbandes geehrt

0
408

„Es muss schon etwas Großes geleistet werden, um die Goldauszeichnung unseres Bundesinnungsverbandes verliehen zu bekommen“, würdigt Marion Heubel, Obermeisterin der Friseurinnung Jena/Saale-Holzland-Kreis als eine der ersten Gratulantinnen die Ehrung für Sven Heubel, Inhaber der Heubel – Ihr Friseur in Jena GmbH mit sichtlichem Stolz. Beinahe zeitgleich mit Erlangen des Meistertitels begann vor 23 Jahren auch das ehrenamtliche Leben für sein Friseurhandwerk: So verantwortet Sven Heubel als Vorstandsmitglied im Landesinnungsverband des Friseurhandwerks Thüringen/Sachsen-Anhalt die Interessenvertretung für Friseur- und Kosmetikerhandwerk entscheidend mit. Zudem bestimmt er in gleicher Ländervertretung im Amt des Fachleiters die fachhandwerkliche Orientierung seiner Berufs- und Unternehmerkollegen und damit maßgeblich die Zufriedenheit der Kunden und Kundinnen. In seiner Innung hier vor Ort steht er dem Gesellenprüfungsausschuss für sein Gewerk vor.

In seinen Händen liegt die Öffentlichkeitsarbeit des Landesfachverbandes, die nicht selten auch hinter den Kulissen stattfindet. Hier gelang es beispielsweise, Fachmessen und begleitende Leistungsvergleiche für das Friseurhandwerk nach Mitteldeutschland zu holen.

Mitentscheidend für die Vergabe dieser besonderen Ehrung wird vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks immer auch die unternehmerische Leistung betrachtet: Wie beispielgebend werden Betriebsführung, Nachwuchsgewinnung und Begeisterung der Mitarbeiter für das Handwerk umgesetzt. Nicht von ungefähr, sondern durch Motivation und Unterstützung kommen die kontinuierlich von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erkämpften Medaillenplätze bei Leistungsvergleichen.

Eher bescheiden dankt Sven Heubel seinen Mitstreitern im Ehrenamt, mit denen er „nur gemeinsam die bisherigen Meilensteine erreichen konnte.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here